Erfolgreicher Wechsel in die neue Führungsposition

Transition Coaching

Transition Coaching steht für Wandel und Übergang. Diese Veränderung beschränkt sich nicht auf den reinen Wechsel von einer Position im Unternehmen zu einer anderen innerhalb oder außerhalb des bisherigen Unternehmens. Transition beschreibt den Weg, den eine Führungskraft beim Stellenwechsel geht. Führungswechsel (engl. Transitions) sind wichtige und zugleich riskante Übergänge für die Führungskraft und für das Unternehmen. Die ersten 100 Tage - die meist keine 100 Tage sind - sind entscheidend für einen guten Start in die neue Rolle und für einen erfolgreichen Weg.

Im klassischen Transition Coaching haben sich meine Klienten bereits für eine neue berufliche Aufgabe entschieden. Nun geht es um die bestmögliche Auseinandersetzung mit den bevorstehenden Herausforderungen in fachlicher und persönlicher Hinsicht. Ziel ist der rundum erfolgreiche Start in die neue Aufgabe durch die gezielte Vorbereitung auf die neue Rolle, Ihre strategische Positionierung und das Etablieren von Beziehungen zu neuen erfolgskritischen Stakeholdern. Dabei geht es um Selbstklärung der eigenen Motivationen und Ziele, um die oft unausgesprochenen Erwartungen der Schlüsselpersonen und um Klarheit und Überzeugungskraft in der strategischen Positionierung in Machtkonstellationen.

Das Coaching selbst gliedert sich in drei Phasen: Vorbereitung, Umsetzung und Stabilisierung; flankierende Maßnahmen im Team, im Management oder auch auf Personalebene unterstützen den Prozess.
 

Damit Sie Ihre Chancen der Rollenveränderung nutzen und Risiken transformieren.

Sie sind bereits Führungskraft und stehen vor dem Sprung in eine neue Aufgabe und Position innerhalb oder außerhalb Ihres bisherigen Unternehmens? Sie haben bisher noch keine größere Führungserfahrung und fragen sich, ob eine Führungsrolle für Sie das richtige ist?